„Wir sehen nur was wir wirklich sehen.“

Die für visuelle Wahrnehmung unserer Umwelt ausgebildeten Organe sind bei uns Menschen am weitesten entwickelt. Insofern hat die Fotografie als eine technische Reproduktionsmöglichkeit der uns umgebenden Wirklichkeit eine herausragende Bedeutung bekommen.
Die bildliche Darstellung vermag schnell und effizient Inhalte, Emotionen und räumlichen Situationen zu vermitteln.
Fast alles was existiert wurde bereits fotografiert.
Dennoch haben alle bisherigen Abbilder nie vermocht Alles zu erfassen.