Die visuellen Wissensvermittlung gewinnt aufgrund des zunehmenden extremen Umfanges des zur Verfügung stehenden Materials immer mehr an Bedeutung.
Die Zeitintervalle dieser notwendigen Wissensaneignung verkürzen sich ständig.

Für den Einzelnen ist es nicht möglich,  jedes Objekt oder jeden Ort in seiner oberflächigen Anmutung bzw. seiner räumlichen Ausdehnung unmittelbar zu erleben.
Dennoch können wir uns eine Vorstellung von Orten machen obwohl wir sie nie besucht haben. Hier helfen neue Möglichkeiten der visuellen Darstellung, auch als 3d-Bild bzw. als 360° Panorama.

Beispiel PCK Schwedt
DSF2147_p01p